Förderentscheidung vom 24. September 2021Director's Cut

Das Gremium Director's Cut der MOIN Filmförderung hat am 24. September rund 660.000 Euro an 20 Projekte vergeben.

{"aktuell":"","gremiumid":"197576","freigabe":"[0+TO+1]","we_cmd":{"1":21945},"jahr":2021}
20 Ergebnisse

Produktionsförderung

Kategorie: Spielfilm Kino
Drama, 100 Min.

Die Freunde Mehdi und Hamid arbeiten für einen Hungerlohn in einem Inkassounternehmen. Sie fahren in ihrem alten Auto durch die Dörfer Südmarokkos. Eines Tages parkt inmitten der Wüste an einer Tankstelle vor ihnen ein Motorrad. Ein Mann ist mit Handschellen an den Gepäckträger gefesselt. Diese Begegnung ist der Anfang einer unerwarteten Reise.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 85 Min.

In Santiago, Chile, kommt es zu einer sozialen Revolte, und fast zeitgleich wird die Stadt von einer globalen Pandemie heimgesucht, die die Menschen in die Enge treibt. Die Außenwelt kommt zum Erliegen und wir richten unsere Aufmerksamkeit auf das Innere eines Wohnhauses, das ein unerwartetes multidimensionales Universum offenbart.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Biopic, 115 Min.

LEONORA IM MORGENLICHT ist ein Drama/Biopic über die surrealistische Malerin Leonora Carrington. Sie ringt zeitlebens mit ihrer visionären Vorstellungskraft, die ihren Verstand immer wieder aus den Angeln hebt. Ein Film über Selbstakzeptanz, innere Stärke und weibliche Spiritualität.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 90 Min.

Die russische Industriestadt Karabash, die einst als dreckigster Ort der Welt bekannt war, soll in einem epochalen Großprojekt in die sauberste Stadt der Welt verwandelt werden. Ein Abgeordneter der Putin Partei, ein Hilfsarbeiter und eine Gruppe Jugendlicher, versuchen ihren Platz in der sich änderten Stadt zu finden.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Drama, 100 Min.

Was geschieht wenn du deinen Weg verloren hast?Reyhan (40), die plötzlich keine Gerüche mehr wahrnehmen kann, entscheidet sich ihr ganzes Leben zu ändern. Sie verschwindet ohne eine Nachricht zu hinterlassen, und lässt schließlich auch ihren Körper zurück. Sie wird unsichtbar, um sich selbst wiederfinden zu können.

Gremium Director's Cut im September 2021

Drehbuchförderung

Kategorie: Spielfilm Kino
Coming of Age, 90 Min.

Hamburg, Spätsommer 1990er Jahre. Bei einem Schulausflug lernt die Schwarze wohlbehütete, introvertierte, Hanna, die Schwarze selbstbewusste Angel kennen. Die ungleichen Jugendlichen freunden sich an. Ein Film über Freundschaft, Jugend und das Erwachsenwerden zweier Schwarzer jungen Frauen in den 1990er Jahren.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Melodrama, 100 Min.

Ende der 1920er verliebt sich der junge Arbeiter Emil auf einer Lebensreform-Kommune im Moor in den Dandy Heinrich. Dreißig Jahre später kehrt er in das Dorf zurück, um seine Jugendliebe wiederzusehen. Doch das Dorf ist nicht bereit, sich zu erinnern.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Drama, 110 Min.

Ein bekannter syrischer Autor kann nach seiner Asylbewilligung in Deutschland nicht in seine Heimat zurückkehren. In seiner existenziellen Krise sucht er nach einem Ort, an dem er sich umbringen kann. Doch als er auf einer abgelegenen Hallig in der Nordsee landet, inspiriert eine ältere Frau den jungen Mann dazu, dem Leben eine zweite Chance zu geben.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Drama, 90 Min.

Der junge Einzelgänger Rio schlägt sich mit Saisonjobs und kleinen Diebstählen in Ferienorten an der Adriaküste durch. Sein sorgloser Alltag wird von Andrea, einer geheimnisvollen Saisonarbeiterin aus Serbien, durcheinander gebracht.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Komödie, 90 Min.

Aus der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Jan, einem erfolglosen Punkmusiker, und Paule, der in einem Heim für „geistig Behinderte“ wohnt, entsteht Deutschlands erste inklusive Band.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Psycho-Drama, 90 Min.

Fünf Menschen verunglücken auf der Flucht aus dem Iran im Inneren eines Kühltransporters und müssen lernen zusammenzuhalten – ein Überlebenskampf voller Wahnsinn, Albträume, Fantasie und Hoffnung.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Serie Fernsehen-Fiction
Mysteryfilm, 5 x 24 Min.

Zwei junge Männer, ein Pilz-Connaisseur und ein Bird-Watcher, wollen den Wilden Wald Wilhelmsburg vor der Rodung retten und verlieben sich dabei. Der steinalte Grundstücksbesitzer zapft hier einen besonders magischen, entgiftenden Pilz mit dem Ziel an, sich und anderen Privilegierten ein Jungbrunnen-Resort der Unsterblichen zu errichten.

Gremium Director's Cut im September 2021

Projektentwicklung

Kategorie: Spielfilm Kino
Episodenfilm, 90 Min.

Die Journalistin Kirsten, ihr Konkurent Lars, das Model Jonas, die Intendantin Christiane und der Geschäftsführer Justus haben sich abgefunden mit den Strukturen, die ihnen das Matriarchat bereitet hat. Doch der sexuelle Übergriff der Politikerin BERGER löst kurzfristig eine Welle aus, die die gefestigten Strukturen ins Wanken bringt...

Gremium Director's Cut im September 2021

Fertigstellung

Kategorie: Dokumentarfilm Kino
Dokumentarfilm, 65 Min.

Wie nah ist zu nah? Der Versuch, das Porträt eines Schauspielers zu drehen, wird zu einem Kampf zwischen Nähe und Distanz und einem Balanceakt zwischen Fiktion und Realität.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie: Spielfilm Kino
Jugendfilm, 90 Min.

In einem getarnten Verhaltensanalyse Experiment wird die Freundschaft fünf Jugendlicher von Wissenschaftlern mit Hilfe einer KI auf die Probe gestellt, um herauszufinden, wie weit man Freunde gegeneinander manipulieren kann.

Gremium Director's Cut im September 2021

Auswertungsmaßnahmen

Kategorie: Spielfilm Kino
Drama, 116 Min.

Hochsommer in der Mecklenburgischen Provinz. Fünf Häuser, eine Bushaltestelle, Kühe und ringsum nichts als Felder. Christin, 24, (Saskia Rosendahl) lebt auf dem Bauernhof ihres langjährigen Freundes Jan, 25 (Rick Okon). Die Aufbruchsstimmung der Nachwendejahre, die ihre Kindheit prägten, ist längst dahin und auch in ihrer Beziehung gibt es längst keine Liebe mehr. Ihr Vater säuft. Den Kirsch hat auch Christin immer griffbereit unterm Autositz. Unter der flirrenden Hitze des Sommers scheint die Zeit stillzustehen und Christin will nur noch weg. Nur wie und wohin weiß sie selbst nicht so genau. Da taucht Windkraftingenieur Klaus, 46, (Godehard Giese) aus Hamburg auf.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kinoförderung

Kategorie:

Das 10. Augen Blicke Afrika Filmfestival im Studio Kino Hamburg-

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie:

16 Hamburger Programm- und Arthouse Kinos präsentieren einen ganzen Sonntag lang einen Hamburger Kultfilm in Anwesenheit des Filmteams und einem umfangreichen Rahmenprogramm.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie:

Die Hamburger Programmkinos - und neu: auch die Hamburger Filmfestivals - stellen sich in einem gemeinsamen Jahreskalender vor, der als Give-Away an Zuschauer:innen, Kooperationspartner und Filmgäste aus Kultur, Wirtschaft und Politik vergeben wird. Auf diese Weise bleibt der Erlebnisort Kino ganzjährig präsent.

Gremium Director's Cut im September 2021

Kategorie:

Das Lichtmeß Kino ist die Abspielstätte des Vereins zur Förderung der Video- und Filmkunst, in dem nun seit 30 Jahren Filme abseits des Mainstream gezeigt werden. Website und Postkarte weisen auf das Programm für jeweils 6 Wochen hin. Das Kino wird ehrenamtlich betrieben.

Gremium Director's Cut im September 2021