16.05.2022

Finanzbuchhalter*in gesuchtStellenausschreibung

Türschild

Du bist in der Welt der Zahlen, Bilanzen und Konten zu Hause und suchst eine neue Herausforderung in der norddeutschen Film- und Kulturszene? Dann komm in unser Team! An unserem Firmensitz in Hamburg-Ottensen (mit Home-Office-Option) suchen wir zum 01.10.2022 eine*n Finanzbuchhalter*in.

 

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen. Ein Teilzeitmodell wie Jobsharing ist bei mehreren geeigneten Bewerber*innen denkbar.

Du passt zu uns, wenn

  • Du Lust auf einen sicheren Job in der Film- und Kulturszene im Norden hast,
  • Du unsere Digitalisierung weiter nach Vorne bringen willst,
  • Dein Lieblings-Emoji Dollarzeichen in den Augen hat und
  • Themen wie Diversity und Nachhaltigkeit Dir am Herzen liegen.

Deine To-Dos bei uns:

  • das Prüfen, Kontieren und Buchen sämtlicher Geschäftsvorfälle
  • die Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • das Erstellen von Berichten, Statistiken, Bilanz- und Cash-Flow-Analysen für Geschäftsführung und Verwaltungsleitung
  • die Mitarbeit an Wirtschaftsplänen und Quartalsberichten
  • das Erstellen des Jahresabschlusses: einschließlich Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anlagen- und Rückstellungsspiegel
  • die Zulieferung des Jahresabschlusses zur Konzernbilanz der Freien und Hansestadt Hamburg
  • die Personalbuchhaltung

Du bist zudem Ansprechperson für das Beteiligungsmanagement der Hamburger Behörde für Kultur und Medien, für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung und betreust in allen Fragen rund um das Thema Finanzbuchhaltung unseren Auszubildenden zum Kaufmann für Büroma-nagement.

Deine Must-Haves:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Finanzen, Steuerfachangestellte*r oder eine vergleichbare Ausbildung/Studium
  • mehrjährige Erfahrung im Bereich der Finanzbuchhaltung und sehr gute Kenntnisse der betrieblichen Wirtschaftsführung
  • hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Selbstorganisation und absolute Zuverlässigkeit

Deine Nice-to-Haves:

  • Interesse an digitalen und innovativen Geschäfts- und Arbeitsprozessen
  • idealerweise Vorkenntnisse in Sage und Microsoft 365
  • idealerweise Erfahrung im Ausbilden
  • von Begriffen wie Web 3.0, Blockchain oder Fintech hast Du schon einmal gehört
  • Kompetenzen im Bereich des Personalwesens

Wichtig sind zudem ein hohes Maß an Teamgeist, kommunikative Stärke sowie die Offenheit zur Einarbeitung in neue Datenbanksysteme.

Das bieten wir Dir:

  • eine dreimonatige Einarbeitung durch die jetzige Finanzbuchhaltung und Unterstützung durch das gesamte Team der Filmförderung
  • Einen Arbeitsplatz mitten im Herzen von Hamburg-Ottensen, direkt gegenüber den Zeise Kinos
  • Gleitzeit sowie die Möglichkeit zum Home-Office an bis zu zwei Arbeitstagen pro Woche
  • eine Vergütung angelehnt an TV-L 10 mit 30 Urlaubstagen pro Jahr
  • eine flache Hierarchie bei einem kollegialen Miteinander
  • ein spannendes Arbeitsumfeld in einer dynamischen Branche mit Zugang zu Filmpremieren, Festivals und Fachveranstaltungen
  • die Möglichkeit, sich aktiv in die Unternehmensgestaltung einzubringen; unterschiedliche Arbeitsgruppen widmen sich Themen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder Diversität
  • die Möglichkeit von Sabbaticals und Fortbildungen.


Das sind wir:

  • ein Team aus 26 Kolleg*innen mit einem Frauenanteil von rund 70 Prozent
  • 20 Kolleg*innen sitzen in Hamburg, die weiteren sechs am Standort Kiel
  • Rund zehn Prozent von uns haben einen Migrationshintergrund und/oder bezeichnen sich als People of Color.
  • Außerdem beschäftigen wir eine Volontärin, eine FSJlerin, einen Azubi sowie zwei Kolleginnen im Jobsharing – und zwei von uns befinden sich gerade im Sabbatical.
  • Mit unserer „Diversity Checklist" setzen wir uns für mehr Vielfalt im Film ein und mit unseren Initiativen „Green Motion" und „Grüner Filmpass" arbeiten wir daran, die Filmbranche ökologisch nachhaltiger zu gestalten
  • Mehr zu uns: jahresbericht.moin-filmfoerderung.de

Ein paar wichtige Infos zum Schluss:

Wir achten ausschließlich auf die fachliche Qualifikation unserer Bewerber*innen – unabhängig von ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität oder Alter.

Eine Ausnahme gibt es: Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Entsprechend unserem hausinternen grünen Leitbild möchten wir Dich bitten, auf eine ausgedruckte Bewerbung zu verzichten.

So kannst du dich bewerben:

Wir freuen uns auf Deine digitale Bewerbung. Bitte schicke deine Unterlagen bis zum 15.06.2022 an unseren Verwaltungsleiter Dr. Jan Asmus: asmus@moin-filmfoerderung.de

Bei inhaltlichen Fragen kannst Du Dich gern an Gaby Joost, zuständig für Controlling, Finanzen und Personal, wenden: +49 40 398 37 – 13, joost@moin-filmfoerderung.de