07.09.2022

Das Programm der Explorer Konferenz #3 ist online Wandel der Systeme

>Publikum der Explorer Konferenz 2019

Das Explorer-Programm steht fest und lädt am 7. Oktober nach Hamburg ein, um den Wandel des Produzierens für Film, Fernsehen und Streaming zu beleuchten.

Wie geht Wandel? Wie verlieren wir die Angst davor? Wie wollen wir in Zukunft produzieren? Der allgegenwärtige Wandel der Gesellschaft spiegelt sich auch in der Filmproduktion wider. Was bewegt die europäischen Filmschaffenden in diesem Prozess, wie begegnen sie notwendigen Anpassungen und wie nutzen sie neu entstehende Chancen?

Während der Konferenz, die unter dem Motto "Wandel der Systeme" mit einer Keynote der Zukunftsforscherin Christiane Varga eröffnet wird, geben Deutsche und internationale Sprecher*innen einen Einblick in ihre Arbeit und Strategien und vermitteln zukunftsorientiertes Wissen. In ihren Beiträgen beleuchten sie gegenwärtige Phänomene und Entwicklungen einer sich im Umbruch befindenden Filmbranche.

Die Konferenz richtet sich an Produzent:innen, Finanziers, Förderinstitutionen, Studierende und an alle, die an der Transformation und Rekonfiguration der Filmbranche interessiert sind.

Das komplette Konferenzprogramm gibt es auf Website: www.explorer-konferenz.de Die Konferenzsprache ist Englisch. Die Dauer der Explorer Konferenz ist 13:00 – 19:00. Ermäßigte Happy Bird Tickets sind bis Freitag, 9. September erhältlich! Mehr Infos unter: www.explorer-konferenz.de

Außerdem laden wir vorab am 19. September (14:00 – 16:00) online zum kostenlosen Explorer Impuls #6 zum Thema Finanzierung, Herstellung und Vertrieb deutscher High-End Serien mit Christine Strobl (Programmdirektorin der ARD), Martina Zöllner (Programmbereichslt. Kultur und Fiktion RBB), Christian Beetz (Reeperbahn Special Unit FD65), Gabriela Sperl (Herrhausen), und Thomas Grave (Legal Counsel OneGate Media); Moderation: Christian Balz (Neue Bioskop).

Kostenfreie Anmeldung zum Explorer Impuls #6: www.explorer-konferenz.de/impuls

Die Explorer Konferenz #3 wird organisiert vom FILMFEST HAMBURG, in Partnerschaft mit dem Produzentenverband, mit Unterstützung der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.

Zu den beteiligten Organisationen

Das FILMFEST HAMBURG ist ein Publikumsfestival und findet vom 29. September bis 8. Oktober 2022 statt. Gezeigt werden rund 120 Produktionen aus aller Welt als Europa-, Deutschland- oder Hamburg-Premieren.

Der Produzentenverband e.V. ist die maßgebliche Vertretung der unabhängigen Kino-, Streaming- und Fernsehproduzent:innen in Deutschland mit aktuell 130 Mitgliedern.

Die MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein bewegt Bilder im und in den Norden und unterstützt Kinofilme, High-End-Serien und innovative audiovisuelle Formate aller Genres – vom ersten Entwurf über die Produktion bis hin zur Auswertung und Festivalpräsentation.