Übersicht

Veranstaltungen

29.09.

Produzentenfrühstück “Standortnachteil Deutschland: Droht das Ende der Koproduktion?“ zum Filmfest Hamburg

Die Veranstaltung ist ausgebucht, kann aber per Livestream verfolgt werden.  

Betriebsprüfungen und die neue Verwaltungsanweisung der Finanzverwaltung bringen das Erfolgsmodell der nationalen und internationalen Koproduktionen stark ins Wanken. Steuerberater Ralph Homuth erläutert beim Produzentenfrühstück die steuerrechtliche Problematik und deren Bedeutung für deutsche Produzent*innen. Andreas KnoblauchGeschäftsführer der Studio Hamburg Produktion Gruppe berichtet aus Produzentensicht über die Auswirkungen auf den Produktions- und Auswertungsprozess – Rechtsanwalt Dr. Ralph Oliver Graef zeigt im Anschluss mögliche juristische Lösungsansätze auf.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit GRAEF Rechtsanwälte und dem Team Medien der Commerzbank 

Anmeldung für Akkreditierte:  
Kostenfreie Tickets sind ausschließlich online im Akkreditierten-Shop von Filmfest Hamburg erhältlich. Vor Ort erfolgt kein Ticketverkauf. Die Tickets sind personalisiert und können nicht weitergegeben werden. 
 
Für alle ohne Akkreditierung: 
 
Diese Veranstaltung können Sie auch im Livestream von Filmfest Hamburg verfolgen. 

Dauer der Veranstaltung: 10:00 bis 12:00 Uhr.

Datum: 29.09.2020
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: CinemaxX am Dammtor, Saal 3
Die nächsten Veranstaltungen
28.09.

Green Consultant Film & TV Seminar

Online Veranstaltung
02.10.

Harbour Boat Tour mit Meet & Greet

zum Filmfest Hamburg (2 Termine)
04.10.

Deutschland nach der Wahl

Zukunftsfragen zum Filmfest Hamburg
06.10.

Praxistest Inclusion Rider

Wie klappt Vielfalt per Vertrag? Paneldiskussion zum Filmfest Hamburg
07.10.

Harbour Boat Tour mit Meet & Greet

zum Filmfest Hamburg (2 Termine)