Übersicht

Veranstaltungen

29.03.

Undercover-Recherchen und investigative Dokumentarfilme: mit einem Bein im Knast oder Sieg der Film- und Pressefreiheit? Talk mit Dr. Ralph Oliver GRAEF, GRAEF Rechtsanwälte und Tristan Chytroschek, a&o buero film produktion

Anhand von konkreten Beispielen aus der von Tristan Chytroschek produzierten Dokumentation „The Recycling Myth“ von Tom Costello und Benedict Wermter, besprechen Medienanwalt Dr. Ralph Oliver Graef (Kanzlei GRAEF Rechtsanwälte) und Tristan Chytroschek, a&o buero film produktion, folgende Themen:

  • Undercover Recherche: Tipps und Tricks bei Verdachtsberichterstattung
  • Aufnahme und Wiedergabe heimlich angefertigter Filmaufnahmen
  • Aufnahme und Wiedergabe heimlich aufgenommener Gespräche
  • Wie erlange und verwerte ich verbotenes Material?
  • Rücknahme der Releaserechte durch Protagonisten – was nun?

Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich an Studierende, Produzent*innen, Rechtsabteilungen von Sendern und Produktionsfirmen sowie an interessierte Jurist*innen.

Veranstaltungsdauer: 09:30-11:30 Uhr.

Achtung: Bei dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regelung: Geimpft, getestet, genesen.
Beim Einlass muss ein Coronavirus-Impfnachweis, ein aktueller Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) oder ein
Genesenennachweis jeweils zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorgelegt werden. Außerdem gilt im gesamten Kino - auch am Platz, FFP2-Maskenpflich.

Datum: 29.03.2022
Uhrzeit: 09:30 Uhr
Ort: Lichtmess-Kino, Gaußstraße 25, 22765 Hamburg
Anmeldeschluss: 25.03.2022 12:00 Uhr
Die nächsten Veranstaltungen
16.06.

Women in Audio

Podiumsdiskussion im Rahmen von MediaSoundHamburg
27.06.

Set-Aufnahmeleitung

mit Eric Schwarz
09.08.

Filmkalkulation

mit Produzent und Produktionsleiter Robert Geisler
26.09.

Kamera-Assistenz

mit Katharina Elvers
04.10.

Podiumsdiskussion zum Filmfest Hamburg

mit den Kanzleien GRAEF, UNVERZAGT und VON HAVE FEY