Jobs

An unserem Firmensitz in Kiel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektkoordinator*in für immersive Medien (m/w/d)

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und in Teilzeit (30 Wochenstunden) zu besetzen.

Du passt zu uns, wenn

  • du Lust auf einen Job in der Film- und Kulturszene im Norden hast,
  • du unsere Förderregion in Sachen immersive Medien nach vorne bringen willst,
  • aus deiner Sicht noch viel mehr Menschen das Potenzial von VR, XR und Co. kennenlernen sollen,
  • du bestens in der VR/XR-Szene vernetzt bist
  • Themen wie Diversity und Nachhaltigkeit dir am Herzen liegen.

Das sind deine Aufgaben:

  • Ansprechpartner*in für alle Fragen im Bereich immersive Medien
  • Betreuung aller immersiven Projekte vom ersten Sichten über das Prüfen der Anträge bis zum Schreiben von Empfehlungen und Planen der Gremiensitzungen
  • Organisation von Branchentreffen mit regionaler und internationaler Beteiligung
  • Repräsentanz der Filmförderung auf Veranstaltungen wie nationalen und internationalen Festivals, Messen oder Märkten
  • Zusammenführen von Branche und Politik
  • Beobachten, Analysieren und Bewerten des Marktes
  • Neue Möglichkeiten zur Kooperation mit anderen Playern der Branche aufspüren und umsetzen

Das hast du im Gepäck:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) samt mehrjähriger praktischer Erfahrung im Bereich immersive Medien
  • Umfassende Kenntnisse der Entwicklung, Produktion und des Vertriebs immersiver Medien
  • Überblick über nationale Förder- und Investitionsprogramme im Bereich immersive Medien
  • Kenntnisse über die Entwicklungs- und Einsatzbereiche immersiver Medien in Wissenschaft, Architektur, Tourismus, Produktentwicklung und Forschung
  • Erste Erfahrung im Bereich Virtual Production
  • Die Bereitschaft, dich stetig fortzubilden und an Trainingsinitiativen und Workshops teilzunehmen
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Das bieten wir Dir:

  • Einen Arbeitsplatz mitten im Herzen von Kiel nur wenige Gehminuten vom Wasser entfernt.
  • Gleitzeit sowie die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten an bis zu zwei Arbeitstagen pro Woche
  • Eine Vergütung angelehnt an TV-L mit bis zu 30 Urlaubstagen pro Jahr
  • Eine flache Hierarchie bei einem kollegialen Miteinander
  • Ein spannendes Arbeitsumfeld in einer dynamischen Branche mit Zugang zu Filmpremieren, Festivals und Fachveranstaltungen
  • Die Möglichkeit, sich aktiv in die Unternehmensgestaltung einzubringen; unterschiedliche Arbeitsgruppen widmen sich Themen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit oder Diversität

Das sind wir:

  • Ein Team aus 26 Kolleg*innen mit einem Frauenanteil von rund 70 Prozent
  • 20 Kolleg*innen sitzen in Hamburg, die weiteren sechs am Standort Kiel
  • Rund zehn Prozent von uns haben einen Migrationshintergrund und/oder bezeichnen sich als People of Color.
  • Außerdem beschäftigen wir eine Volontärin, eine FSJlerin, einen Azubi sowie zwei Kolleginnen im Jobsharing.

Mit unserer „Diversity Checklist" setzen wir uns für mehr Vielfalt im Film ein und mit unseren Initiativen „Green Motion" und „Grüner Filmpass" arbeiten wir daran, die Filmbranche ökologisch nachhaltiger zu gestalten.

Mehr zu uns: jahresbericht.moin-filmfoerderung.de

Ein paar wichtige Infos zum Schluss:

Wir achten ausschließlich auf die fachliche Qualifikation unserer Bewerber*innen – unabhängig von ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität oder Alter.
Eine Ausnahme gibt es: Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Entsprechend unserem hausinternen grünen Leitbild möchten wir dich bitten, auf eine ausgedruckte Bewerbung zu verzichten.

So kannst du dich Dich bewerben:
Wir freuen uns auf deine digitale Bewerbung unter Angabe der Gehaltsvorstellungen. Bitte schick deine Unterlagen bis zum 28.10.2022 an Dr. Jan Asmus: asmus@moin-filmfoerderung.de

Dr. Jan Asmus
Leitung Unternehmensentwicklung Vertrag & Verwaltung