Jobs

Ausschreibung

Leitung Filmfest Hamburg gGmbH (m/w/d) ab 01.01.2024

Das Filmfest Hamburg besteht seit 30 Jahren und hat sich mit einer profilierten Mischung aus Arthouse, Nachwuchsfilmen und Mainstream-Kino bei Publikum und Filmbranche als eines der größten und wichtigsten deutschen Festivals etabliert. Als deutsches Erstaufführungsfestival unterstreicht das Filmfest Hamburg seinen Stellenwert innerhalb der nationalen und internationalen Filmwelt. Ferner versteht sich das Festival als wichtige internationale Bühne für kulturellen Austausch, wenn jährlich rund 130 Filme in zehn Sektionen ihren Weg auf die Hamburger Leinwände finden. Sowohl die „Industry Days" als auch die „Explorer Konferenz", die im Rahmen des Filmfestes stattfinden, bieten dem Fachpublikum darüber hinaus die Möglichkeit, sich zu branchenrelevanten Themen auszutauschen.

Die Filmfest Hamburg gGmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH, die gemeinsam mit der Behörde für Kultur und Medien Hamburg eine Nachfolge für die Leitung des Filmfestes zum 01.01.2024 zunächst für die Dauer von 5 Jahren sucht. Die Nachfolge soll möglichst bereits ab dem 01.08.2023 die Arbeit der aktuellen Geschäftsführung in einem angemessenen und noch abzustimmenden Rahmen begleiten.

Die Leitung soll das Konzept des Filmfest Hamburg weiter profilieren und im Kontext einer sich verändernden internationalen Film- und Festivallandschaft im Herzen der Freien und Hansestadt weiterentwickeln. Dafür ist es unabdingbar, dass die Nachfolge eine kommunikative, strategisch denkende und belastbare Persönlichkeit ist, die ein hohes Maß an Organisations- und Koordinationstalent mitbringt.

Erfahrungen im – möglichst internationalen – Festivalgeschäft werden ebenso vorausgesetzt wie ein breites Netzwerk in der nationalen und internationalen Filmbranche sowie bei Filmfestivals.

Ferner ist sowohl ein erfahrener Umgang mit Behörden und Aufsichtsgremien unabdingbar, als auch sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Schrift und Sprache sowie – idealerweise – mindestens einer weiteren Fremdsprache.

Der Leitung obliegt die Gesamtverantwortung für das Kuratieren und die Organisation, Finanzierung und Durchführung des Filmfestes. Gemeinsam mit einem engagierten Team aus derzeit sechs festen und während der Filmfestzeit rund 35 freien Mitarbeiter*innen begeistert die Leitung treue und potenzielle Kooperationspartner und Sponsoren. Sie präsentiert das Filmfest als attraktives Angebot für die Branche und kulturelles Highlight für die Region und die Gesellschaft in all ihren Facetten.

Wir achten ausschließlich auf die fachliche Qualifikation unserer Bewerber*innen – unabhängig von ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität oder Alter.
Eine Ausnahme gibt es: Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Entsprechend unseres hausinternen grünen Leitbilds möchten wir Sie bitten, auf eine ausgedruckte Bewerbung zu verzichten.

Ihre BEWERBUNG, aus der sich auch Ihre Vorstellungen zur künftigen Strategie und Weiterentwicklung des Filmfestes entnehmen lassen, wird mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 08.01.2023 erbeten an:

Dr. Jan Asmus: asmus@moin-filmfoerderung.de

Dr. Jan Asmus
Leitung Unternehmensentwicklung Vertrag & Verwaltung